Internationale Zusammenarbeit
PROFESSIONELL UND EFFIZIENT REALISIEREN

  Kopfe5

 

         



Logo INA
INA

©  Dr. Sylke Piéch

DAS INSTITUT

FÜR INTERKULTURELLE FORSCHUNG UND PRAXIS

 

Das Institut für interkulturelle Forschung und Praxis (iifp) unterstützt in Zusammenarbeit mit der Internationalen Akademie gGmbH an der Freien Universität Berlin global agierende Unternehmen und Institutionen bei der Durchführung und Gestaltung ihres Auslandsengagements.

Die vielfältigen Herausforderungen der internationalen Zusammenarbeit können durch fachspezifisches Know-how und praxisrelevantes Erfahrungswissen effektiv bewältigt werden. Das Institut für interkulturelle Forschung und Praxis (iifp) verfolgt das Ziel, diesen Wissenstransfer zielgerichtet zu unterstützen und zur Optimierung der globalen Arbeitswelt beizutragen.

Unter der Leitung von Dr. Sylke Piéch berät Sie ein interdisziplinäres Team aus erfahrenen Psychologen, Pädagogen, Sozialwissenschaftlern, Juristen sowie Personal- und Finanzexperten kompetent, individuell und lösungsorientiert zu zentralen Fragen des internationalen Personaltransfers.

Das Institut iifp arbeitet mit der innovativen Methode SCIENTIA³ – Wissen analysieren, kommunizieren, nutzen. Diese Personalentwicklungsmethode unterstützt die erfolgreiche Realisierung von Mitarbeiterentsendungen aus prozessorientierter Sicht. Zugleich ermöglicht diese, das interkulturell erworbene Wissen der Expatriates als Entwicklungs- und Innovationspotential zu gewinnen und zu nutzen.

 

 

 


Dr. Sylke Piéch
Tel.: +49 (0) 30 - 53 08 98 84
Email: info@iifp.de