Internationale Zusammenarbeit
PROFESSIONELL UND EFFIZIENT REALISIEREN

  Gebäude

 

         



Logo INA
INA

©  Dr. Sylke Piéch

Interkulturelles Change Management

Veränderungen aktiv gestalten

 
 
Die Moderne steht im Zeichen der Globalisierung und der damit verbundenen internationalen Zusammenarbeit sowie der Realisierung von Unternehmens-Fusionen. Die Zusammenarbeit über Landesgrenzen hinweg birgt neben vielen Chancen auch zahlreiche Risiken in sich. Dies ist vor allem auf die unterschiedlichen Management- und Kommunikationsstile zurückzuführen, die von allen Beteiligten ein hohes Maß an Flexibilität und interkultureller Kompetenz erfordern.

Interkulturelles Change Management umfasst alle Aufgaben und Maßnahmen, die institutionelle, gesellschaftliche und personelle Veränderungsprozesse auf internationaler Ebene durch die Etablierung neuer Strukturen, Strategien und Systeme ermöglichen. Die Berücksichtigung interkultureller Differenzen führt zur Entwicklung neuer Synergien, so dass Informationen und Ressourcen besser genutzt und die Zusammenarbeit erfolgreich gestaltet werden kann.

Wir beraten Sie zu interkulturellen Veränderungsprozessen in Ihrem Unternehmen.
Zwei Perspektiven stehen dabei im Fokus:

  • Was möchten Sie verändern?
  • Wie möchten Sie die Veränderung erreichen?

Auf der Grundlage einer systematischen Ist-Analyse entwickeln wir gemeinsam lösungsrelevante Strategien und Instrumente, so dass Veränderungen unter Wertschätzung des Bewährten im Organisationsablauf integriert werden können.